Hinweis zum Corona-Virus

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, liebe Angehörige,

immer wieder erreichen uns Nachfragen, ob die SRH Medinet Fachklinik Alte Ölmühle trotz der aktuellen Corona-Situation weiterhin Rehabilitanden aufnimmt.

Ja, wir nehmen auf!

Ausgenommen davon sind natürlich an Covid-19 erkrankte Patienten oder Patienten, bei denen der begründete Verdacht einer Erkrankung besteht. Sollten Sie daher einen begründeten Verdacht haben - beispielsweise, weil Sie Erkältungssymptome oder erhöhte Temperatur aufweisen oder Kontakt zu mit Covid-19 Infizierten hatten - rufen Sie uns bitte vor Ihrer Anreise an.

Mit den besten Grüßen

das Team der
SRH Medinet Fachklinik Alte Ölmühle

Zurück

Finden Sie den passenden Bereich

Breit aufgestellt: Für Sie

Als Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen und Suchtmedizin mit verhaltenstherapeutisch-verhaltsmedizinischen Ansatz bieten wir ein umfangreiches Behandlungsspektrum.

Erfahren Sie mehr über unsere Behandlungsformen

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt
Therapieorganisation

In der SRH Fach­kli­nik Alte Öl­müh­le be­steht die Mög­lich­keit, je nach in­di­vi­du­el­ler Si­tua­ti­on die Ent­wöh­nungs­be­hand­lung sta­tio­nä­r, ganz­tä­gig am­bu­lan­t, am­bu­lan­t be­rufs­be­glei­tend oder in einer Kom­bi­na­ti­on davon durch­zu­füh­ren. Die Ad­ap­ti­on kann sich an eine sta­tio­nä­re The­ra­pie an­schlie­ßen.

Die Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­dau­er be­trägt bei Al­ko­hol- und Me­di­ka­men­ten­ab­hän­gig­keit 12  bis 16 Wo­chen und bei Dro­gen­ab­hän­gig­keit 24 Wo­chen. Die Re­ha­bi­li­ta­ti­on wird als Grup­pen- und als Ein­zel­the­ra­pie durch­ge­führt. Die Grup­pen­grö­ße be­trägt je­ nach In­di­ka­ti­on 8 bis 10 bei in­te­grier­ten Grup­pen für Dro­gen- und Al­ko­hol­ab­hän­gi­ge und 10 bis 12 bei Al­ko­hol- und Me­di­ka­men­ten­ab­hän­gi­gen. Jede Grup­pe wird von einer oder einem Be­zugs­the­ra­peu­tin/en be­treut.

Wir beraten Sie gern
251
Rehabilitanden & Rehabilitandinnen (2021)
54
leidenschaftliche Mitarbeitende
98 %
Weiterempfehlungsquote

Besondere Angebote für Sie Das bieten wir auch an

Die wesentlichen Elemente der ganzheitlichen Rehabilitation Abhängigkeitskranker sind therapeutische Gruppen- und Einzelgespräche. Zum Basisprogramm gehören bei uns außerdem Ergo- und Arbeitstherapie, Sport- und Bewegungstherapie, Entspannungsverfahren, Kreativtherapie, sozialrechtliche Beratung, Ernährungsberatung, Vorträge im Rahmen der Gesundheitsbildung und Aufklärung (Psychoedukation) sowie die Einbeziehung der Angehörigen.

Begleitend kommen je nach individuellem Bedarf folgende Rehabilitationsangebote und zusätzliche Indikationsgruppen zum Einsatz:

Im Rahmen unseres therapeutischen Gesamtprogramms bieten wir Ihnen wechselnde Indikationsgruppen an. Ziel der Indikationsgruppen ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen neu oder weiter zu entwickeln.

Themen: Physiotherapie, Familientherapie, Körpertherapie, Gedächtnistraining, Selbstsicherheitstraining,  Achtsamkeitstraining, Musiktherapie, Nordic Walking, Tai Chi, Arbeit und Beruf, Frauengruppe, Männergruppe, Kunsttherapie, Laufgruppe und die Indikationsgruppe Gesunde Ernährung.

Wenn Sie schon sehr lange ohne Ar­beit sind oder die Er­kran­kung zu einer Leis­tungs­ein­schrän­kung ge­führt hat, dann be­steht die Mög­lich­keit, eine zwei- bis vierwö­chi­ge in­ter­ne oder ex­ter­ne Be­las­tungs­er­pro­bung (Prak­ti­kum) zu ab­sol­vie­ren, um die ei­ge­ne Leis­tungs­fä­hig­keit zu über­prü­fen und zu trai­nie­ren.

Such­ter­kran­kun­gen ver­än­dern häu­fig auch Fa­mi­li­en bzw. Le­bens­ge­mein­schaf­ten. Für die Über­tra­gung der er­reich­ten Ziele in den All­tag und für den nach­hal­ti­gen Er­folg der Re­ha­bi­li­ta­ti­on ist des­halb die Ein­be­zie­hung der Men­schen, die Ihnen nahe ste­hen, wich­tig. Dazu bie­ten wir an jedem letz­ten Frei­tag des Mo­nats von 13:30 - 16:00 Uhr ein In­for­ma­ti­ons­nach­mit­tag für An­ge­hö­ri­ge und nach Ab­spra­che Fa­mi­li­en- und Paar­gespräche an.

Endlich rauchfrei?!
Tabakentwöhnung

Soll­ten Sie Rau­cher sein und den Wunsch haben damit auf­zu­hö­ren, kön­nen Sie bei uns an einem Ta­bak-Ent­wöh­nungsprogramm teil­neh­men.

WIR BERATEN SIE GERN!
Vorbereitungsgruppe

Denken Sie darüber nach wegen Al­ko­hol-, Dro­gen- oder Me­di­ka­men­ten­ab­hän­gig­keit eine The­ra­pie zu ma­chen? Dafür bie­ten wir eine Vor­be­rei­tungs­grup­pe an. Lassen Sie sich über Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten und Be­an­tra­gun­gen von Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nah­men be­ra­ten.

Die Vor­be­rei­tungs­grup­pe fin­det immer mitt­wochs um 9 Uhr statt. Eine vor­he­ri­ge An­mel­dung oder das Mit­brin­gen von Chip­kar­te oder Über­wei­sung ist nicht not­wen­dig. Es ist nur wich­tig, dass Sie an die­sem Tage sucht­mit­tel­frei er­schei­nen.

Sie möchten mehr erfahren?

Wer übernimmt die Kosten?
Be­le­gungs­trä­ger unserer Klinik

  • Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung
  • Gesetzliche Krankenkassen
  • Private Kran­ken­ver­si­che­run­gen
  • Heilfürsorge & Beihilfe
  • Sozialämter

Fe­der­füh­ren­der Kos­ten- und Leis­tungs­trä­ger ist die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Mit­tel­deutsch­land. Die Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­run­gen Bund, Braun­schweig-Han­no­ver, Ber­lin-Bran­den­burg und Knapp­schaft-Bahn-See sind gleich­falls wich­ti­ge Ver­trags­part­ner. Für heil­für­sor­ge­be­rech­tig­te Po­li­zei­be­am­te des Lan­des Sach­sen-An­halt be­steht ein Ver­sor­gungs­ver­trag; im Rah­men von Ein­zel­fall­ent­schei­dun­gen nehmen wir auch Po­li­zei­be­am­te an­de­rer Bun­des­län­der zur Rehabilitationsbehandlung auf.

Pri­vat­pa­ti­en­ten/Selbst­zah­lern bieten wir nach Prü­fung der me­di­zi­ni­schen Un­ter­la­gen durch die ärzt­li­che Kli­nik­lei­tung ebenfalls Be­hand­lungsmöglichkeiten, selbst­ver­ständ­lich auch Mit­glie­dern der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­run­gen und Bei­hil­fe­be­rech­tig­ten sowie gesetzlich Krankenversicherten (Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V besteht), wenn eine Kos­ten­zu­sa­ge er­folgt.

Sie möchten mehr erfahren?

Weitere Informationen zur medizinischen Rehabilitation erhalten Sie bei unserem Hauptbelegungsträger, der Deutschen Rentenversicherung.

Zur Deutschen Rentenversicherung
SRH Karriereportal

Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere in unserer SRH Medinet Fachklinik Alte Ölmühle und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie, Management und Service. Sie haben Fragen? karriere@medinet-gmbh.de